Daika (235)

Tips für heiße Tage

Aktuell haben wir 30°C draussen. Was kann man tun, um dem Hund die Hitze zu erleichtern?

Geht früh morgens spazieren und dann nochmal später am Abend. Habt Ihr einen Wald in der Nähe, solltet Ihr den schattigen Wald der sonnigen Wiese vorziehen. Die Hitze ist auch bei Euren Hunden belastend für das Herz-Kreislauf-System und mittags bis abends ist es einfach zu warm. Kurz pinkeln lassen zwischendurch, das reicht.

Euer Hund braucht auch keine großartige Bewegung, der Körper ist schon mit der Hitzeregulierung beschäftigt. Also bitte nicht Fahrrad fahren, joggen, Agility etc. Auch schwimmen ist anstrengend.

Dem Hund Wasser zum planschen, reinlegen, drin stehen zur Verfügung stellen. Habt Ihr einen Garten, ist ein Hundepool oder eine Muschel, wie es sie als Sandspielmuschel für Kinder gibt eine gern wahrgenommene Möglichkeit. Habt Ihr keinen Garten, ist ein Schattenplatz am See eine gute Alternative. Wenn Ihr einen Tag am Strand verbringt, denkt daran, eine Strandmuschel o.Ä. mitzunehmen, damit Euer Hund einen Schattenplatz hat. Wasser zum Trinken versteht sich von selbst.

Nasse Tücher oder Kühlmatten auf den Boden legen, dann kann Euer Hund für sich entscheiden ob er sich zur Abkühlung rauflegen mag. Kühlwesten und Kühlhalsbänder sind keine gute Idee, da Euer Hund sie sich nicht alleine entfernen kann wenn es ihm unangenehm ist.

Durchaus gibt es Hunde, die sich in die pralle Sonne legen. Wenn er sich eine zeitlang alleine dort hinlegt und sich sichtlich wohl fühlt, ist das völlig in Ordnung. Hunde, die miteinander toben, sollte man bei der Hitze nicht zu lange toben lassen. Dann lieber mit einer ruhigen Beschäftigung ablenken. Ihr könnt z.B. Leckereien in eine Tupperdose legen, mit Wasser oder Hühnerbrühe/Leberwurstwasser/Joghurt auffüllen und einfrieren. Somit haben die Hunde eine schöne Beschäftigung, bei der sich nicht verausgabt wird.

Also, achtet auf Eure Hunde und geniesst es bei diesen Temperaturen, mit Ihnen einfach mal zu chillen und sonst nichts :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *